Datenschutz

I. Allgemeines

Wir, die Verbraucherschutzzentrale VoG nehmen den Schutz ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten (im Folgenden „Daten“ genannt) im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU) Nr. 2016/679 vom 27. April 2016 und den entsprechenden Ausführungsbestimmungen.

 

Die Datenerfassung geschieht ausschließlich zur Umsetzung der Ziele der Verbraucherschutzzentrale VoG. Mit der EU-Datenschutzgrundverordnung werden die Rechte bezüglich Ihrer Daten gestärkt. Sie erhalten das Recht auf Auskunft über ihre Daten und wofür die Daten in der Verbraucherschutzzentrale verwendet werden. Sie erhalten das Recht auf Berichtigung, Einschränkung und auf Löschung ihrer Daten.

 


 

II. Verantwortlicher

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Verbraucherschutzzentrale VoG

Vertreten durch den Geschäftsführer René Kalfa

Neustraße 119,

B-4700 Eupen

Tel. +32 87 59 18 50

Fax. +32 87 59 18 51

 

2. Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte der Verbraucherschutzzentrale VoG ist Bernd Lorch, 087/59 18 50, bernd.lorch@vsz.be, Pressereferent

An ihn können Sie sich wenden, wenn Sie Fragen oder Beschwerden bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten haben.

 


 

III.  Die Verwendung von Cookies

 

Wie die meisten Websites, benutzt auch diese Website Cookies. Cookies sind kleine, ungefährliche Textdateien, die in keinem Fall Auswirkungen auf Ihr Privatleben oder die Sicherheit Ihres Rechners haben. Cookies verbessern den Komfort des Benutzers auf der Website und erlauben es dem Herausgeber, eine anonyme Besucherstatistik der Website zu führen.

Sehen Sie sich bitte die Anleitung Ihres Webbrowsers an, um Informationen darüber zu erhalten, wie Sie Cookies auf Ihrem Computer verbieten oder löschen können. Der Herausgeber informiert den Benutzer darüber, dass Cookies zur Verbesserung des Nutzungskomforts der Website, zur Verbesserung der Leistung und zur Erstellung von Besucherstatistiken verwendet werden.

Da die Website ohne Verwendung von Cookies nicht funktionieren kann, bitten wir jeden, der mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden ist, umgehend seine Browsersitzung auf der Website zu beenden.

 


 

IV. E-mail-Kontakt und Kontaktformular

 

1. Kontakt per E-Mail:

Sie können über verschiedene E-Mail-Adressen Kontakt mit der Verbraucherschutzzentrale aufnehmen. Folgende offizielle Adressen stehen zur Auswahl:

mietrecht@vsz.be

verbraucherrecht@vsz.be

schuldnerberatung@vsz.be

nachhaltigkeit@vsz.be

 

In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Ist aus der Nachricht ersichtlich, dass Sie eine Beratung wünschen, wird Ihre Anfrage an die zuständige Kollegin oder den zuständigen Kollegen weitergeleitet.

Je nach Zuordnung der personenbezogenen Daten möchten wir gerne auf das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten der VSZ verweisen (PDF-Dokument oder Link)

 

2. Kontaktformular:

Auf unserer Website befindet sich ein Kontaktformular, um eine Beschwerde gegenüber der Verbraucherschutzzentrale einzureichen, wenn Sie mit den Dienstleistungen der VSZ nicht zufrieden sind.

Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, dann werden die Daten, die in der Eingabemaske geschrieben werden, an uns übermittelt und gespeichert.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske und der Kontaktaufnahme per E-Mail dient zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

 


 

V. Die Verarbeitung von Daten der Verbraucherschutzzentrale

 

Sie haben das Recht zu erfahren, wozu die Verbraucherschutzzentrale Ihre Daten braucht. Die VSZ befasst sich mit unterschiedlichen Datensätzen: Kunden der Schuldnerberatung, der Verbraucherberatung, Mitglieder, Mitarbeiter, Praktikanten, Bewerbungen und Verwaltungsratsmitglieder.

 

 

1. Kunden der Schuldnerberatung

Die Erhebung der Daten dient dazu, die Finanzsituation der Schuldner zu analysieren. Ferner werden Daten an die Gläubiger verarbeitet, um mit ihnen oder dem Gericht auszutauschen. Beide Ansprechpartner müssen wissen, um wen es sich handelt. Um die Daten erheben zu können, benötigen die Mitarbeiter der Schuldnerberatung das schriftliche Einverständnis des Kunden. Ohne diese Vollmacht wird keine Akte angelegt. Die Bankdaten der Kunden der Schuldnerberatung werden auch dazu verwendet, um Zahlungen und Rechnungen zu erstellen.

 

Folgende Daten werden benötigt:

  • Name,
  • Vorname,
  • Familienzusammensetzung
  • Einkünfte (Arbeitgeber) , Vermögensituation
  • Gesundheitszustand
  • Adresse,
  • Geburtsdatum,
  • Telefonnummer,
  • E-Mail-Adresse
  • und ggf. Nationalregisternummer

 

Für welche Dauer werden die Daten aufbewahrt?

  • Für die Dauer der Entschuldungsprozedur und zusätzlich noch 5 Jahre. Danach werden die Daten von einer Spezialfirma zur Vernichtung freigegeben.
  • In elektronischer Form: unbefristet

 

2. Kunden der Verbraucherberatung

Die Erhebung der Daten dient erstens dazu, den Fall juristisch zu analysieren, zweitens sich mit der Gegenpartei auszutauschen und drittens werden die Daten gegebenenfalls an die Ombudsdienste weitergeleitet. Je nach Fall, werden Bankdaten der Kunden der Verbraucherberatung erhoben, um Rechnungen auszustellen.

 

Folgende Daten werden benötigt:

  • Name,
  • Vorname,
  • Adresse,
  • Geburtsdatum,
  • Telefonnummer,
  • E-Mail-Adresse ,
  • je nach Akte ggf. Nationalregisternummer.

 

Für welche Dauer werden die Daten aufbewahrt?

  • Papierform: 5 Jahre. Danach werden die Daten regelmäßig von einer Spezialfirma zur Vernichtung freigegeben.
  • Elektronischer Form: unbefristet

 

3. Mitglieder

  • Die Daten dienen der Verwaltung der Mitglieder, um sie zur Generalversammlung einzuladen, den Jahresbericht zuzuschicken oder sie zu sonstigen Veranstaltungen einzuladen.
  • Die Bankdaten der Mitglieder werden dazu verwendet, um den Jahresbeitrag zu erheben.

 

Folgende Daten werden benötigt:

  • Name,
  • Vorname,
  • Adresse
  • Telefonnummer,
  • E-Mail-Adresse.

 

Für welche Dauer werden die Daten aufbewahrt?

  • Papierform: 5 Jahre nach Beendigung der Mitgliedschaft
  • Elektronischer Form: unbefristet

 

4. Mitarbeiter, Praktikanten & Bewerbungen

Die Personaldaten (inklusive Bankdaten) werden verarbeitete, um Gehälter zu zahlen. Die Daten werden an das Sozialsekretariat der VSZ, an die DG (BVA-Stellen) und Wallonischer Region weiter geleitet. Grund sind die Erhebung von Statistiken sowie die Belegführung.

Für die Erstellung des Praktikumsvertrags werden Daten verarbeitet und eventuell an die Arbeitsunfallversicherung weitergeleitet.

Die Daten der Mitarbeiter können auf der Website vsz.be, in Publikationen und im Jahresbericht veröffentlicht werden.

 

Folgende Daten werden benötigt:

  • Name,
  • Vorname,
  • Adresse,
  • Geburtsdatum,
  • Telefonnummer,
  • E-Mail-Adresse ,

 

Für welche Dauer werden die Daten aufbewahrt?

  • Papierform: unbefristet.
  • Elektronischer Form: unbefristet.

 

5. Verwaltungsratsmitglieder

Die Daten der Verwaltungsratsmitglieder werden für die interne Kommunikation erhoben. Manche Daten werden im Staatsblatt, auf der Website vsz.be und im Jahresbericht veröffentlicht.

 

Folgende Daten werden benötigt:

  • Name,
  • Vorname,
  • Adresse,
  • Geburtsdatum,
  • Telefonnummer,
  • E-Mail-Adresse ,

 

 

Für welche Dauer werden die Daten aufbewahrt?

  • Papierform: unbefristet.
  • Elektronischer Form: unbefristet.

 


 

VI. Datensicherheit

Alle organisatorischen und technischen Maßnahmen zum Schutz der Daten sind gegeben. Dazu gehören:

 

Softwaresicherheit (Antivirus, Firewall, Updates, …):
Auf den Windows-Computern ist ein Antivirenprogramm installiert. Auf den Apple Computern ist kein gesonderter Schutz nötig.

Sicherung der Daten (Backups, …):
Der Server der Verbraucherschutzzentrale führt alle 2 Wochen jeweils sonntags um 15 Uhr ein Backup durch. Zudem wird ein differentielles Backup jeden zweiten Tag um 23 Uhr durchgeführt. Die Aufbewahrungszeit beträgt 15 Tage. Der Speicherort ist ein NAS-Server mit 2 Festplatten gesichert durch ein Passwort.

Die Firma EULOGIC erhält täglich eine Mail als Benachrichtigung, ob das Backup erfolgreich funktioniert hat.

Die Backupdateien befinden sich in einem gesicherten Ordner, der nur mit Passwort zugänglich ist.

Darüber hinaus werden die Daten zusätzlich auf eine externe Festplatte gespeichert, die regelmäßig gewechselt wird und außerhalb des Gebäudes aufbewahrt wird.

 

Unser Mailserver und unsere Webseite wird durch folgenden Dienstleister gehostet (verwaltet):

Indigo PGmbH

Friedensstr. 10

B-4780 Sankt Vith

Tel.: +32 80 280 281

 


 

VII.  Medien

 

Die Verbraucherschutzzentrale berichtet regelmäßig über ihre Aktivitäten über ihre hauseigene Website (www.vsz.be), im Belgischen Rundfunk (BRF), über Radio Contact Now (RCN), Radio 700, über das GrenzEcho (GE), Ostbelgien Direkt, Kurier-Journal und Wochenspiegel.

Ferner veröffentlicht die Verbraucherschutzzentrale Bildmaterial von Aktivitäten, die in der Erlebniswerkstatt clip4ch@nge gemacht wurden. Die Fotos werden nur dann veröffentlicht, wenn die Personen ihr ausdrückliches Einverständnis gegeben haben. Bei Jugendlichen unter 18 Jahren verweisen wir auf die Einverständniserklärung der Eltern an die jeweilige Schulbehörde. Die Kinder und Jugendlichen werden vorab immer gefragt, ob sie abgelichtet werden möchten.

Die Verbraucherschutzzentrale veröffentlicht in diesem Zusammenhang Erklärvideos, wo im Vorspann des Videos nur die Vornamen, die Klasse und die Schule genannt werden. Somit bleibt eine gewisse Anonymität der betroffenen Kinder im Netz gewahrt.

Bei der Verwendung von Bildmaterial achten wir auf Ihr Recht am eigenen Bild. Aufnahmen von Einzelpersonen werden nicht veröffentlicht. Möchten wir dennoch einzelne Personen individuell abbilden, wird vor der Veröffentlichung das ausdrückliche Einverständnis der betroffenen Personen eingeholt.

 


 

VIII. Widerruf

Sie können ihr Einverständnis zur Nutzung der Daten jederzeit widerrufen. Das muss aktiv durch Bestätigung einer entsprechenden Erklärung erfolgen.

 

Sie können sich an den Datenschutzbeauftragten der Verbraucherschutzzentrale wenden:

Bernd Lorch

Neustraße 119

B-4700 Eupen

Mail: bernd.lorch@vsz.be

Phone: +32 479 205 091